Erinnern Sie sich noch?

Wir haben immer wieder gelacht wenn uns

 einer die Fahrtrichtung anzeigte.

Viel lustiger ist es allerdings selbst den Weg zu weisen 

und zu sehen wie die anderen sich darüber freuen.

Welcher Uraltkäferfahrer kennt sie nicht die amüsanten Gestikulierungen 

der hinter einem stehenden Autofahrer,

die meist mit einer Hand am Lenkrad 

und mit der anderen in der Luft zeichnend 

ihrem Beifahrer versuchen den Unterschied

zwischen Brezel- und Ovalfenster zu erklären.  

Und das Hurra wenn dann auch noch der Winker rausklappt.

 

Dieses Vergnügen wollten wir vor nunmehr 

15 Jahren, technisch etwas verfeinern 

und mit dem Original Lenkstockschalter 

alles auf einmal TÜV gerecht schalten.

 

Viele Möglichkeiten taten sich auf bei der Überlegung 

wie bekomme ich über einen Draht zwei Stromkreise?

Schnell wahr klar das da ein paar Relais in folge helfen mussten.

 

Beim TÜV Bayern nachgefragt ob denn die Schaltung 

der StVZO genüge getan ist kam zuerst die 

ernüchternde Aussage nein!

 

"Was meinen Sie denn, ich schicke alle 

amerikanischen Autos wieder nach Hause

die mit den Roten Blinklichtern hier vorfahren. 

Die müssen alle gelbe Zusatzblinker montieren."

 

Und Winker gäbe es ja überhaupt nicht mehr,

was ich dann mit so einem Relais dann wollte?

 

Ganz toll also genau so habe ich mir das vorgestellt.

er gab mir jedoch freundlicher weise den Tipp

ich möge mir doch eine Straßenverkehrs Zulassungs Ordnung

kaufen, die gäbe es in jeder Buchhandlung

und koste gar nicht viel, wenn da dann was anderes

drin stünde sollte ich Ihm bitte Bescheid geben.

 

Gesagt getan stoch ich in dei nächste Buchhandlung

und hatte nach ungefähr 6,5 min.

den § 72 mit den Übergangsvorschriften in der Hand.    StVZO

 Alles war geregelt so wie ich es brauchte: 

Blinker hinten rot, intermittierendes Brems- Blinklicht

und Winker an den Längsseiten des Fahrzeugs. 

 

Nur alt genug musste das Fahrzeug halt sein,

was mit meinem 55 Ovali aber kein Problem war.

Also fuhr ich natürlich sofort wieder zurück zum TÜV

und bat den Herrn "Sachverständigen"

Doch mal einen Blick in Seine Richtlinien zu werfen,

da ich doch was interessantes gefunden hätte.

Er las und meinte ah so !???

Ging Schnurstracks zu seinen Kollegen und meinte 

"hey, schau a mal hast Du des scho mal gsehen??? "

Und gemeinsam wich die Meinung der Erkentniss 

hier müsse wohl er sich wohl getäuscht haben 

und denn sei  ja doch alles in grünen Bereich.

 

So war unser "Rettung für den Winker Projekt" geboren.